Sweet Pain oder doch nicht ?

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Mein Blog

* Freunde
   
    lovechocolateandshopping

   
    devouement

   
    lust.liebe.leidenschaft

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   25.11.14 10:22
    LnlGqf duvfyqsveorp, [u
   26.11.14 10:40
    zuh9bk qsxnflnjeuhj, [u
   26.11.14 15:02
    gRzdWB axecdzsdldpo, [u
   26.11.14 21:40
    AGHgUt iwxftkvdjrdk, [u
   27.11.14 00:41
    Tg02mH hvtqzljuofsn, [u
   27.11.14 03:59
    q3QJDz pzwiojphwuxz, [u






Am Abend wollte ich das "Spielzeug" unbedingt ausprobieren um zu wissen ob sie  weiterhin Interessiert ist oder nicht. Ich wollte an für sich auch wissen ob sie sich führen lässt ,und ob man BDSM in unserer Beziehung weiter Entwickeln kann. Ihr müsst dabei  wissen , das meine Partnerin im "wahren Leben " alles andere als devot ist. Ihre Eigenschaften sind normal Berufsbedingt dominant ,aufgeweckt und ziemlich frech.

Wir brachten Abends unseren Sohn ins Bett und schauten wie gewohnt noch ein wenig fern. Im laufe des Abends fasste ich dann den Entschluss sie direkt zu fragen . Ich stellte für mich schon einmal fest, das es ziemlich schwierig ist , die Überleitung vom ruhigen Abend zum Spiel zu finden. Jedenfalls fragte ich sie direkt ob sie denn mit mir in den Keller gehen würde um das weiter zu führen , was wir beim letzten mal nicht machen konnten . Aber diesmal richtig , sie auf jeden Fall nackt und festgebunden. Im ersten Moment war sie sehr skeptisch . Sie erwiderte das sie nicht unbedingt Lust hat . Zum einen weil der Raum beim letzten mal so kalt war und natürlich weil die Überleitung auch ziemlich plump war. Sie meinte mehr oder weniger das sie schon gemerkt hatte das ich den ganzen Tag das schon geplant hätte. Im ersten Augenblick erschien es mir so als wenn die Sache gelaufen wäre , aber das wollte ich nicht. Also hakte ich noch einmal nach und sagte ihr das ich die Haken in einem wärmeren Raum angebracht hätte. Sie schaute mich an und fragte mich verwundert wann ich das gemacht hatte . Als nächstes kam von ihr das Argument , das wir nichts weiter da hätten zum Spielen. Ich schaute sie an ,und sagte zu ihr "doch ich habe was besorgt" Sie dann  " wie was besorgt ? " "Na ja ich habe halt ein wenig etwas eingekauft um es mit dir auszuprobieren" Sie schaute mich absolut verwundert an. Zum einen ein wenig geschockt , aber auch irgendwie interessiert. Eine klare Antwort gab sie mir aber trotzdem nicht. Ich entschloss erst einmal eine Rauchen zu gehen , um ihr etwas Zeit zu geben .Als ich wieder rein kam , fragte ich sie noch einmal direkt " Und was ist jetzt?" Ich dachte erst jetzt kommt , heute nicht o.Ä. Aber nein , sie sagte "Zeig mal was du geholt hast , ich will das erst einmal sehen". Also ging ich um das Set zu holen. Ich setzte mich zu ihr hin und sie betrachtete die Spielsachen. Sie fragte mich wofür die einzelnen Sachen sind. Einiges war selbsterklärend anderes wiederum nicht. Sie tastete alle Sachen ab ,und ich merkte das sie schon Lust hätte dieses auszuprobieren. Ich fragte sie noch einmal" Und was ist jetzt , hast du Lust?" Sie zögerte noch kurz aber dann kam von ihr ein "Ok , was soll ich tun , ich hab jetzt noch nicht einmal geduscht"  Ich sagte dann zu ihr das sie ruhig noch einmal duschen gehen kann , da ich eh noch einiges vorbereiten muss , und wenn sie fertig ist einfach in den Keller kommen soll. Sie erwiderte nichts darauf und ging ins Bad um zu duschen , und ich ging sofort in den Keller um für die 1. richtige Session alles herzurichten. Ich war voller Vorfreude und versuchte mich zu beeilen.

 

25.1.14 12:28
 
Letzte Einträge: Echt -Zeit, Status Spielzimmer und Gedanken, Rot, Bastelstunde, Wochen Zusamenfassung, Ein Satz mit X .....das war wohl nix


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung