Sweet Pain oder doch nicht ?

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Mein Blog

* Freunde
   
    lovechocolateandshopping

   
    devouement

   
    lust.liebe.leidenschaft

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   25.11.14 10:22
    LnlGqf duvfyqsveorp, [u
   26.11.14 10:40
    zuh9bk qsxnflnjeuhj, [u
   26.11.14 15:02
    gRzdWB axecdzsdldpo, [u
   26.11.14 21:40
    AGHgUt iwxftkvdjrdk, [u
   27.11.14 00:41
    Tg02mH hvtqzljuofsn, [u
   27.11.14 03:59
    q3QJDz pzwiojphwuxz, [u






Laute Lust

Als nächstes nahm ich sie hoch und legte sie auf das Schlafsofa. Ihre beiden Beine spreizte ich auseinander , bzw. ließ sie links und rechts vom "Bett" runter hängen. Dann nahm ich ein Seil und zog es unter dem Bett durch. Die beiden Fußgelenke wurden noch miteinander verbunden , und fertig war die optimale Lage für den starken Aussen Vibrator.Ihre Arme band ich nach oben , und verbindete sie wieder mit den Fußgelenken. Fertig, es gab für sie kein entrinnen. Bewegung völlig ausgeschlossen. Aber sie wollte auch überhaupt nicht weg. Wieder holte ich mir etwas Gleitgel , und massierte dieses an ihrer Muschi ein. Sie war unten total glitschig und nass. Die perfekte Mischung aus Gleitgel und ihrem "Saft"  Ich holte mir den Vibrator und setzte ihn bei ihr an. Erst mit leichten kreisenden Bewegungen und mit einer niedrigen -Drehzahl aber stetig steigernd. Irgend wann hatte ich die höchste Stufe erreicht , und bearbeitete mit dieser ihre feuchte _Vagina . Abwechselnd drückte ich mal fester oder mal leichter auf . Sie presste ihre Schenkel immer weiter auseinander und hob ihr Becken permanent an. Ihre Atmung wurde eindeutig lauter   und wurde zu einem schnaufen . Sie holte permanent Luft und spitzte ihren Mund zum ausatmen . Nach einer Weile wurde sie richtig laut , und aus dem schnaufen wurde ein lautes stöhnen . Ihre Körper bäumte sich abwechselnd auf. Ich merkte das sie sich ihrem Höhepunkt näherte und machte trotzdem weiter. Sie wollte mittlerweile ihre Schenkel schließen aber es gelang ihr nicht . Ich bearbeitete ihre Vagina weiter . Das stöhnen wurde noch lauter und sie holte in immer kürzer werdenden Abständen nach Luft aus . Auf einmal platzte es aus ihr heraus .. ein langes stöhnen ertönte aus ihr und ihr Körper zuckte . Sie hatte einen total heftigen Orgasmus .Sie kam so heftig das bei ihr aus ihrer Muschi etwas Flüssigkeit heraus spritzte. Das habe ich in echt noch nie gesehen und hatte bisher auch nicht geglaubt das so etwas überhaupt geht . Sie sicher auch nicht :D . Ich band sie los , denn ich wollte sie jetzt unbedingt. Ich war von diesem Anblick so geil geworden , das ich in ihr sein wollte . Als ich sie losgebunden hatte drehte sie sich gleich erschöpft weg . Doch ich schnappte mir ihren Hinter und zog sie an mich . Ich presste ihren Oberkörper auf die Lehne des Sofas. Ihr praller Hintern streckte sie mir entgegen . Ich zog mir ein Kondom über und drang in sie ein. Wieder hörte ich ein lautes stöhnen. So gleich begann ich sie fest zu stoßen 3-4-5 mal . Und schon wieder kam sie gleich zum Orgasmus. Ihre Vagina war wahrscheinlich durch die extra Behandlung total empfindlich . Ihr Muschi zuckte , ich konnte es total spüren. Sie umschloß fest meinen Penis. Es war ein geiles Gefühl . Ich beschloss noch einmal richtig loszulegen. Ich legte sie auf den Rücken und presste sie mit dem Kopf über die Bettkante . Abwechselnd fest und leicht stoß ich meinen Penis in sie . Nach einer Weile merkte ich das ich auch langsam kommen würde. Ich stieß immer schneller und fester zu . Sie umklammerte meinen Rücken und hinter und krallte sich in ihm fest . Mittlerweile schwitze ich richtig und der schweiß tropfte auf ihren nackten Oberkörper. Irgend wann kamen wir wieder zusammenzum Höhepunkt und wir beide bleiben noch eine Weile liegen. Als uns beiden dann so langsam kalt wurde standen wir auf und wollten uns anziehen. Sie richtete sich auf , und wollte zu ihren Sachen gehen . Sie konnte erst einmal ihre Beine gar nicht richtig schließen :D Sie sagte zu mir , das sie sich fühlt , als wäre sie total Wund . Ich musste leicht Grinsen und fragte sie ob es für sie schön war und ob der Vibrator gut ist. Sie sagte total gut , aber ungewohnt. Ich berichtete noch das sie beim ersten Orgasmus sogar leicht abgespritz hatte. Sie konnte es erst gar nicht glauben und sagte "Waas ".... :D Ich bestätigte nochmals das ganze . Darauf hin schämte sie sich sogar ein wenig. Ich fand es aber gar nicht schlimm , sondern eher total geil.
11.2.14 19:08
 
Letzte Einträge: Echt -Zeit, Status Spielzimmer und Gedanken, Rot, Bastelstunde, Wochen Zusamenfassung, Ein Satz mit X .....das war wohl nix


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Aimee / Website (11.2.14 19:16)
*lächel*

Ich fand es auch total eigenartig, als ich zum ersten Mal bei meinem Mann abgespritzt habe. Sexuell nicht wirklich unerfahren hatte ich das vorher doch eher für ein Gerücht gehört...jetzt ists einfach eine Bestätigung der puren Geilheit.

LG Aimee


sweet-pain (11.2.14 19:36)
Das selbe hatte ich vorher auch gedacht. Meine bessere Hälfte ebenfalls. Nun haben wir wieder etwas dazu gelernt :D Nicht so viel wie in manchen "Pornos" , aber definitiv sichtbar


love... / Website (11.2.14 20:15)
Hmm, mein lieber Blogger, das hört und liest sich himmlich!!!
Und gut erzählt. Vor allem, wie liebevoll Du bei allen Euren Spielen bist.
Wunderbar!
Yours
love...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung